Bei vielen Spielen geht es nur ums Gewinnen. Bei kompetitiven Spielen wollen die Spieler mehr Schaden anrichten als jemand anderes, ein Ziel gewinnen, mehr erreichen oder mehr leisten.

Wie bei jedem anderen Wettbewerb sind die Leute bereit, alles zu tun, um einen Wettbewerbsvorteil zu bekommen. Das heißt, es geht nicht immer darum, große Mühen auf sich zu nehmen, um zu betrügen; wenn ein Vorteil direkt vor Ihnen liegt und leicht zu bekommen ist, warum sollten Sie es nicht versuchen?

Boosting wird von einigen als Betrug angesehen, aber von vielen Spielefirmen zunehmend unterstützt oder ignoriert. Um das Boosten zu verstehen und wie es sich auf die Spielwelt auswirkt, finden Sie hier einige Punkte zur Praxis und Ethik des Boostens.

Was ist Boosten?
In den meisten Videospielen ist Boosting der Akt, die Rangliste, den Rang oder die Gewinnposition einer Person durch unfaire, gefälschte oder absichtliche Mittel zu erhöhen. Außerhalb von Videospielen ist "das Spiel werfen" oder "das Spiel manipulieren" der nächstliegende ähnliche Begriff.

Es gibt viele Dienste wie z. B. AskBoosters, die Spielern Hilfe beim Pumpen anbieten.

Powerleveling ist ein ähnlicher Begriff, der manchmal mit Boosting verwechselt wird. Powerleveling ist die spezifische Handlung eines höherstufigen Charakters, der einen niedrigstufigen Charakter eskortiert oder trägt, um Erfahrung, Ruf oder andere Ressourcen zu gewinnen, um schneller zu leveln, als wenn er alleine oder in einer richtig gelevelten Gruppe oder Gruppe spielt.

Beide Begriffe sind Gaming-Slang und haben einige Überschneidungen. Während beide Begriffe in diesem Artikel besprochen werden, werden die einzelnen Szenarien der Klarheit halber als unterschiedliche Konzepte dargestellt.

Wie funktioniert das Boosten?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, Game Boosting zu erreichen. Die Standardmethode, die schwieriger zu erkennen ist, besteht darin, sich mit einem anderen Spieler zusammenzutun, der nachweislich eine bessere Leistung als andere Spieler hat.

Sie spielen das Spiel im Wesentlichen mit jemandem, der Ihnen mit seinen Talenten Siege garantieren kann. Das ist zwar keine Garantie, aber Sie haben eine überdurchschnittlich hohe Chance, Matches zu gewinnen.

Durch das Gewinnen von Matches durch Boosten können Spieler eine Reihe von Auszeichnungen und Errungenschaften verdienen, die sie sonst nie bekommen würden. Bestimmte Spiele vergeben Ränge und Titel für Prestige, während andere Spiele mehr Währung oder bessere Gegenstände für Spieler, die gewinnen, belohnen.

Obwohl verpönt, ist diese Art des Boostings oft schwer zu erkennen. Wie können Sie beweisen, dass der boostende Spieler nicht einfach nur Freunden oder der Familie hilft? Eine Spielefirma kann einen zahlenden Kunden nicht daran hindern, sich mit wem auch immer zu vergnügen, aber illegale Verkäufe und Chat-Protokolle von Leuten, die mit ihren Diensten prahlen, führen oft zu Strafmaßnahmen, wenn das Spiel das Boosten verbietet.

Eine andere Methode ist, das Spiel komplett auf beide Seiten zu werfen. Bei dieser Methode deckt ein größeres Boosting-Team sowohl die freundliche als auch die gegnerische Seite ab. Die gegnerische Seite wird absichtlich verlieren, damit die freundliche Seite gewinnen und bessere Bewertungen erhalten kann.

Wenn dies aus Profitgründen geschieht, hat dies ein besseres Auszahlungspotenzial, da mehrere Kunden auf einmal geboostet werden können. Es ist auch leichter zu erkennen, da große Gruppen von verlierenden Spielern ein offensichtliches Zeichen sowohl für die öffentlichen Ranglisten als auch für Datenanalysten sind, die für die Spielfirma arbeiten.

Und schließlich gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die in letzter Zeit viel Aufsehen erregt: Pay2Win oder Mikrotransaktionen, die von den Spieleentwicklern und -herausgebern selbst aktiviert werden. Oftmals bieten sie den Spielern, die bereit sind, zusätzliches Geld auszugeben, beträchtliche Boni, um einen Gegenstand, Erfahrung, das Überspringen einer bestimmten zeitaufwändigen Aufgabe usw. zu erhalten. Insbesondere EA wurde dafür in letzter Zeit viel kritisiert, aber sie sind bei weitem nicht die einzigen, die sich dieser Praxis schuldig gemacht haben. Während diese Art von Praxis oft verpönt ist, ist es einigermaßen verständlich, dies in einem Spiel zu haben, das ansonsten kostenlos zu spielen ist. Auf der anderen Seite sind die Spieler wütend (und das zu Recht), wenn sie 60$ für ein Spiel bezahlen, nur um dann von jemandem geschlagen zu werden, der beschlossen hat, einen stärkeren Avatar sofort freizuschalten, indem er echtes Geld bezahlt.

Wie wirkt sich das Boosten auf Spiele aus?
Welche Art von Spiel spielen Sie? Ist das Gewinnen für die meisten Leute der Sinn des Spiels? Ändern sich Spiele je nachdem, wie viel Sie gewinnen oder verlieren? Bekommen Sie mehr Belohnungen für das Gewinnen oder bessere Belohnungen für häufigeres Gewinnen?

Es ist schwer für Unternehmen, mit einem Spiel auszukommen, das nur aus einfachen Gewinnen und Verlusten besteht. Spieler wollen heutzutage ihren Fortschritt verfolgen können, Dinge zu ihrem Charakter oder Konto hinzufügen und das Gefühl haben, dass sich ihr Spielerlebnis irgendwie weiterentwickelt.

Wenn jemand einen Charakter boostet, könnte er mehrere Systeme im Spiel durcheinander bringen. Der größte und offensichtlichste Nachteil des Boostens ist, dass man Prestige erhält, das man nicht verdient hat, aber es gibt noch ein paar andere Effekte:

Ruinieren der Matchmaking-Balance
Bei der Spielersuche geht es darum, Gruppen von Spielern mit ähnlichen Fähigkeiten für ein ausgeglichenes Spiel zusammenzubringen.

Matchmaking ist keine perfektionierte Wissenschaft. Selbst wenn die Industrie das Verhältnis von Gewinnen zu Verlusten als eine gute Möglichkeit akzeptiert, die Fähigkeiten eines Spielers einzuschätzen, funktioniert der Algorithmus oder die Formel, die verwendet wird, um Spieler zeitnah zusammenzubringen, nicht immer gut.

Wenn es funktioniert, wird das Gleichgewicht durch das Boosten noch mehr gestört. Spieler, die nicht qualifiziert genug sind, um ihr Gewinn-Verlust-Verhältnis zu erreichen, werden in Teams platziert, die Kompetenz erwarten. Diese Teams haben eine große Chance, zu verlieren und ihr eigenes Rating zu senken, während die Gewinner

Gartenfest im schönen Zeyerntal  

vom 20.06 bis 23.06.2019

MV zeyern Flyer 2019 1MV zeyern Flyer 2019 2

Schon zum dritten Mal veranstalten wir ein Jugend-Orchesterprojekt, das den Nachwuchsmusikerinnen und -musikern den Eintritt in ihr jeweiliges Heimatorchester etwas erleichtern soll.

Die Phase zwischen dem Erlernen der ersten Töne und dem ersten Auftritt mit den "Großen" ist meist geprägt von mehr oder weniger trockenem Üben über Wochen und Monate für den Einzelunterricht, bis dann, nach entsprechender Leistungsbereitschaft (z.B. dem Bestehen der D1-Prüfung), das aktive Musizieren im Verein beginnen kann.

Wir möchten den Kindern hier die Möglichkeit geben, erste "Orchesterluft"  zu schnuppern, das gemeinsame Spiel fördern, den musikalischen Horizont erweitern und vor allem motivieren,
sodass die Zeit bis zum Eintritt in das Orchester des jeweiligen Heimatvereins schneller vergeht.

Die letzten Workshops dieser Art wurden sehr gut angenommen und es wäre schön, wenn jedes Jahr wieder ein paar Neue Kinder und Jugendliche dazukommen.

Wir möchten gerne alle Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus der Umgebung einladen, an diesem Projektorchester teilzunehmen.

Im beigefügten Anmeldeformular gibt’s alle weiteren Informationen.

Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl.

-> Anmeldeformular <-

Einladung zur

Generalversammlung 2019

Sonntag, 10. März 2019

um 14:30 Uhr

im „Berggasthof Felsecker“ Zeyern

  1.  Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken
  2. Bericht des Vorstandsteams
  3. Bericht des Schriftführers
  4. Bericht der Dirigentin
  5. Bericht des Spielleiters/Bericht der Jugendleiterin
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfung/Entlastung des Vorstandsteams
  8. Grußworte
  9. Ehrungen
  10. Neuwahlen
  11. Wünsche und Anträge

Anträge zur Generalversammlung sind bis zum 03.03.2019

an Walter Deinlein, Christusgraben 9

zu richten.

Das Vorstandsteam

des Musikverein 1853 Zeyern e.V.